Dieses geheime Google Pixel 2-SoC wird mit Android 8.1 aktiviert

  • Jul 07, 2021

Wir alle wissen sehr gut, dass der Tech-Riese Google Ende September seine neuen Flaggschiff-Smartphones Google Pixel 2 und Pixel 2 XL vorgestellt hat. Obwohl in seiner Präsentation nicht angekündigt, könnte Android 8.1 einen geheimen, von Google entwickelten Prozessor „aufwecken“.

Dieses geheime Google Pixel 2-SoC wird mit Android 8.1 aktiviert

Das Ende September eingeführte neue Google Pixel 2 markiert das Angebot des Technologieriesen Google auf dem Smartphone-Markt. Obwohl in seiner Präsentation nicht angekündigt, könnte Android 8.1 einen von Google entwickelten Prozessor „aufwecken“, der der Bildverarbeitung gewidmet ist.

Als Ersatz für die Nexus-Linie sind Pixel die große neue Wette des Technologieriesen Google für den Smartphone-Markt. Letztes Jahr zum ersten Mal eingeführt, haben sie nicht nur einen anderen Ansatz für Google Phones gebracht, sondern auch eine der besten Kameras auf den Markt gebracht.

In diesem Jahr, mit der Vorstellung von Pixel 2, waren die Erwartungen hoch, die neuen Modelle zu kennen, und die Nachrichten entsprachen den Erwartungen. Neben einem Hardware-Upgrade hat der Tech-Riese Google erneut eine der besten mobilen Kameras auf dem Markt vorgestellt.

Der Technologieriese Google hielt sich nicht an die Mode von Dual-Kameras und entschied sich dafür, eine einzige Kamera beizubehalten und auf künstliche Intelligenz zu setzen, um die Qualität der Fotografie zu verbessern. An dieser Stelle kann es jedoch etwas Neues geben. Ein SoC des Tech-Riesen Google für die Bildverarbeitung, das mit Android 8.1 „wach“ wird.

Dieser neue SoC ist bereits in Pixel 2 eingebaut, ruht jedoch und wartet darauf, dass das System seine Verarbeitung nutzt. Mit der Ankunft von Android 8.1 wird dies das Update sein, das es ermöglicht, dieses kleine SoC zur Verbesserung der Bildverarbeitung zu verwenden.

Das Visual Core Pixel enthält eine CPU mit einem A53-Kern, einem DDR4-RAM, einer PCIe-Lane und 8-Kernen für die Bildverarbeitung (IPU), die mehr als drei Milliarden Operationen pro Sekunde ermöglichen.

Dieser neue Prozessor kommt der von Huawei in Kirin 970 hinzugefügten NPU ein wenig nach und zielt darauf ab, Bildverarbeitung und maschinelles Lernen zu fokussieren. Laut der Marke erhöht das Visual Core Pixel die Geschwindigkeit um das 5-fache und 1/10 des Stromverbrauchs bei Verwendung von HDR+.

Der Tech-Riese Google hat damit seinen ersten Prozessor geschaffen. Obwohl es sich noch um ein kleines SoC mit bestimmten Funktionen handelt, könnte es einen zukünftigen Vorstoß des Tech-Riesen Google in diesen Markt darstellen.

Sag mal, wie findest du das? Teilen Sie einfach Ihre Ansichten und Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

Teachs.ru