Möglichkeiten zum Kalibrieren des Laptop-Akkus in Windows 10

  • Jul 18, 2021

Viele von uns benutzen Laptops jeden Tag stundenlang am Stück. Bei ständiger Abnutzung wird Ihr Laptop-Akku im Laufe der Zeit zwangsläufig schwächer. Und eines der offensichtlichen Anzeichen dafür, dass der Akku Ihres Laptops schwach geworden ist, ist, wenn Sie anfangen zu sehen Unterschiede in dem Prozentsatz des Akkus, den Ihr Laptop anzeigt, und der tatsächlichen Zeit, die er anzeigt dauert.

Zum Beispiel könnte der Akku Ihres Laptops gute 75% anzeigen (was bedeutet, dass Ihr Laptop mindestens 2 Stunden halten könnte), aber überraschenderweise sinkt er schnell auf 10% und bald schaltet sich Ihr Laptop aus. Das gleiche passiert nicht nur einmal, sondern jedes Mal.

Hier müssen Sie die Dinge selbst in die Hand nehmen und den Akku Ihres Laptops kalibrieren. In diesem Blog werden wir uns also ansehen, wie Sie Windows 10-Laptops kalibrieren können Batterie und sehen Sie sich schließlich die genauen Batteriewerte auf Ihrem Laptop an.

Wie führe ich die Batteriekalibrierung in einem Windows 10-Laptop aus?

Hier werden wir drei Möglichkeiten besprechen, wie Sie den Laptop-Akku in Windows 10 kalibrieren können –

  1. Manuelles Kalibrieren des Laptop-Akkus in Windows 10
  2. Verwenden des BIOS zur Durchführung der Windows 10-Batteriekalibrierung
  3. Verwenden Sie ein Drittanbieter-Tool zum Kalibrieren des Akkus in Windows 10

1. Manuelles Kalibrieren des Laptop-Akkus in Windows 10

  • Ändern Sie den Energieplan Ihres Laptops

Bevor Sie Ihren Laptop laden und entladen, müssen Sie den Energiesparplan Ihres Laptops ändern, damit er nicht überwintern oder schlafen früh.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Batteriesymbol, das Sie in Ihrer Taskleiste finden

2. Klicke auf Energieeinstellungen

3. Klicken Sie als nächstes auf Ändern, wenn der Computer schläft

Energieeinstellungen

4. Suchen Sie die Den Bildschirm ausschalten und wählen Sie noch nie

Planeinstellungen bearbeiten

5. Klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche neben Versetzen Sie den Computer in den Ruhezustand und dann wieder wählen noch nie

Computer schlafen legen

6. Wählen Erweiterte Energieeinstellungen ändern und dann neben dem Batterie Klick auf das erweitern (+) Taste

7. Klicken Sie in ähnlicher Weise auf das Erweitern (+)Schaltfläche neben dem Kritische Batterieaktion

8. Stellen Sie sicher, dass Sie ausgewählt haben Überwintern im Abschnitt neben Batteriebetrieben

9. Klick auf das Erweitern Schaltfläche neben Kritischer Akkustand

Einstellungen der Energieoptionen

10. Klick auf das Prozentsatz gegen die Batteriebetrieben Option und stelle sie auf so niedrig wie möglich ein

11. Klicke auf Anwenden  und dann OK

12. Klicke auf Änderungen speichern

  • Laden Sie Ihren Akku voll auf

Nachdem Sie Änderungen am Energieplan vorgenommen haben, laden Sie den Akku Ihres Laptops vollständig auf (d. h. 100%). Sobald der Akku Ihres Laptops vollständig aufgeladen ist, lassen Sie das Ladegerät eingesteckt und lassen Sie es einige Minuten oder Stunden stehen, bis der Akku abgekühlt ist.

  • Trennen Sie Ihr Ladegerät

Trennen Sie das Ladegerät von Ihrem Laptop und entladen Sie den Akku vollständig. In der Zwischenzeit können Sie Ihren Laptop verwenden, achten Sie nur darauf, dass Ihr Laptop nicht in ein Schlaf- oder Ruhezustand und lassen Sie die Batterie vollständig entladen.

  • Laden Sie Ihren Akku zu 100% auf

Schließen Sie Ihr Ladegerät wieder an und laden Sie Ihren Laptop zu 100% auf. An dieser Stelle können Sie Ihren Laptop verwenden. Sie würden jetzt sehen, dass Ihr Laptop Ihnen eine viel genauere Anzeige liefert.

Wenn Sie Ihren Windows 10-Laptop-Akku zufriedenstellend kalibrieren konnten, können Sie Ihre Energieeinstellungen wie zuvor zurücksetzen, ansonsten können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

2. Verwenden des BIOS des Laptops für die Windows 10-Batteriekalibrierung 10

Bei einigen Laptopmodellen können Benutzer das im BIOS vorhandene Akkukalibrierungstool verwenden (Sie können es verwenden, wenn Sie mit dem BIOS vertraut sind). Einige Hersteller erlauben Benutzern, Laptop-Akkus in Windows 10 mit dem Laptop selbst zu kalibrieren, was bedeutet, dass Sie nicht in die BIOS-Einstellungen gelangen müssen.

Sehen wir uns an, wie Sie das BIOS des Laptops verwenden können, um den Laptop-Akku in Windows 10 zu kalibrieren –

1. Schalten Sie Ihren Laptop aus

2. Schalten Sie es wieder ein

3. Drücken Sie die F2-Taste, wenn Ihr Laptop bootet

4. Wählen Sie in den BIOS-Einstellungen mit den Pfeiltasten die Leistung Tab

5. Navigieren Sie zum Batteriekalibrierung starten und schlage die Eingeben Schlüssel

6. Folgen Sie den Befehlen, die auf dem Bildschirm erscheinen

7. Schließen Sie nun das Ladegerät Ihres Laptops an und lassen Sie es zu 100% aufladen

8. Sobald der Akku Ihres Laptops 100 % erreicht hat, trennen Sie das Ladegerät

9. Entladen Sie Ihren Akku vollständig von 100 % auf 0 % und lassen Sie ihn jetzt ausschalten

10. Schließen Sie Ihr Ladegerät wieder an, aber denken Sie daran, es nicht zu starten

11. Lassen Sie es auf 100 % aufladen. Sobald dies erledigt ist, haben Sie den Akku Ihres Windows 10-Laptops erfolgreich kalibriert

12. Trennen Sie Ihr Ladegerät und starten Sie Ihren Laptop neu

3. Verwenden Sie ein Drittanbieter-Tool, um den Akku des Windows 10-Laptops zu kalibrieren

Falls Sie sich das lästige manuelle Ändern der Einstellungen und das Kalibrieren des Akkus Ihres Laptops ersparen möchten, können Sie stattdessen die Hilfe von spezieller Software von Drittanbietern in Anspruch nehmen. Diese Tools können Sie auch davor bewahren, falsche Änderungen an Ihren Einstellungen vorzunehmen, die Sie später bereuen könnten.

iolo System Mechanic ist ein solches Dienstprogramm. Obwohl es sich um ein leistungsstarkes Windows-Optimierungstool handelt, verfügt es über einige effektive Energie-/Energieverwaltungsfunktionen, mit denen Sie sowohl die Lebensdauer als auch die Leistung des Akkus Ihres Laptops erhöhen können.

Genauer gesagt erkennt der PowerSense-Modus von iolo System Mechanic, wenn Sie Ihren Laptop auf Akkubetrieb umgeschaltet haben. Es aktiviert dann automatisch den Energiesparmodus, nachdem Ihr Laptop gemäß Ihrem gewünschten Zeitrahmen im Leerlauf bleibt. Die im Endurance-Modus vorhandenen Leistungseinstellungen bleiben wirksam, bis Sie entweder Ihr Ladegerät anschließen oder einen anderen Power-Sense-Modus wählen.

iOlO-Systemmechaniker

Was bewirkt der Ausdauermodus im PowerSense-Modus, um den Akku zu verlängern?

  • Es verringert die Bildschirmhelligkeit um 40%
  • Die meisten Prozessorkerne sind geparkt
  • Kalibriert die Prozessorgeschwindigkeit auf 25 % des Maximums
  • Verringert die Gesamtzahl der Festplattendrehungen

iolo Systemmechaniker herunterladen

Vollständige Rezension zu iolo System Mechanic lesen

Einpacken

Wir hoffen, dass Ihnen die oben genannten Methoden bei der Kalibrierung Ihres Windows 10-Laptops geholfen haben und Sie jetzt die korrekten Akkuwerte auf Ihrem Laptop sehen können. Für mehr solcher Inhalte lesen Sie weiter Tweak Library. Sie finden uns auch auf Twitter, Instagram, Facebook, Pinterest, Flipboard und Tumblr. Mehr zu Videos mit Anleitungen, Anleitungen zur Fehlerbehebung und anderen technischen Dingen? Sie können unseren YouTube-Kanal liken, teilen und abonnieren.

Teachs.ru