So deinstallieren Sie Windows 11 und führen einen Rollback auf Windows 10 durch

  • Jul 18, 2021

Haben Sie wie andere auch den Preview-Build von Windows 11 installiert? Wie hat es sich angefühlt? War es besser als Windows 10? Wahrscheinlich war es nicht so gut wie Windows 10. Deshalb liest du den Beitrag hier, oder?

Daher erklären wir in diesem Handbuch, wie Sie Windows 11 deinstallieren und zu Windows 10 zurückkehren

Tatsache: Nach der Installation von Windows 11 werden alte Betriebssystemdateien innerhalb von 10 Tagen gelöscht. Dies erschwert die Wiederherstellung von Windows 10. Sie können Windows jedoch jederzeit neu installieren. Darüber hinaus können Sie auch das Verzeichnis C:\Windows.old (in dem Windows-Dateien gespeichert werden) in C:\Windows.notold (neuer Name) umbenennen. Wenn Sie danach Windows 10 wiederherstellen möchten, benennen Sie es in den ursprünglichen Namen C:\WIndows.old um. Auf diese Weise können Sie die Windows 11-Testversion über 10 Tage hinaus verlängern.

Deinstallieren Sie Windows 11

Hinweis: Die erste Umbenennung muss innerhalb Ihres anfänglichen 10-Tage-Fensters erfolgen.

Jetzt, da wir wissen, was getan werden kann, erfahren Sie, wie Sie ein Rollback auf Windows 10 durchführen. Wir gehen davon aus, dass Sie sich innerhalb des Zeitrahmens befinden und daher die Schritte beginnen.

Lesen Sie auch:Windows 10 vs. Windows 11 – Was wir erwarten können

So deinstallieren Sie Windows 11

  1. In dem Windows-Suchleiste, geben Sie Einstellungen ein und suchen Sie nach der Wiederherstellungsoption
    Wiederherstellung
  2. Klicken Sie neben der Option Vorherige Windows-Version auf die Schaltfläche Zurück.

Falls Sie die 10 Tage überschritten haben, wird Zurück ausgegraut.

PC zurücksetzen
  1. Wählen Sie den Grund für die Deinstallation von Windows > Weiter.
Windows deinstallieren
  1. Wenn Sie aufgefordert werden, nach Updates zu suchen, anstatt ein Rollback durchzuführen, klicken Sie auf „Nein, danke“ > Weiter
Aktualisierung überprüfen
  1. Sie erhalten nun eine Warnmeldung, in der Sie gefragt werden, ob Sie sich an das Kennwort für die vorherigen Windows-Builds erinnern. Sie müssen es wissen, sonst wird es gesperrt.
Ausgeschlossen
  1. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren > "Zurück zum früheren Build".
Bauen

Dadurch wird das System neu gestartet und Sie sehen den laufenden Wiederherstellungsprozess. Dies kann eine Weile dauern, also warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Rollback zu Windows 10

Wenn Sie fertig sind, erhalten Sie Windows 10 zurück. Denken Sie daran, dass Microsoft möchte, dass Sie bei Windows 11 bleiben, daher erhalten Sie möglicherweise eine Anleitung, die versucht, dies zu tun Windows 11 installieren. Da wir dies nicht möchten und daher ein Rollback durchgeführt haben, befolgen Sie die Schritte, um weiter an Windows 10 zu arbeiten.

  1. Drücken Sie Windows + I, um die Einstellungen zu öffnen
  2. Klicken Sie auf Update & Sicherheit > Windows-Insider-Programm.
  3. Deaktivieren Sie die Option "Vorschau-Builds beenden beenden"
  4. Damit die Änderungen wirksam werden, erhalten Sie jetzt eine Schaltfläche Jetzt neu starten. Falls Sie es nicht schaffen, auf ein anderes Untermenü zu klicken und zum Untermenü des Windows Insider-Programms zurückzukehren.
  5. Klicken Sie auf Jetzt neu starten.
Insider-Programm
  1. Windows 10 sollte nun aus dem Insider-Programm entfernt werden. Um zu bestätigen, dass dies erledigt ist, drücken Sie Windows + I, um zu zu gehen Windows-Einstellungen. Klicken Sie auf Update & Sicherheit > Windows-Insider-Programm. Hier sehen Sie nun eine Schaltfläche Erste Schritte. Dies bedeutet, dass Sie vom Windows-Insider-Programm abgemeldet sind.
Windows-Insider-Programm

Was tun, wenn Windows 10 versucht, auf Windows 11 zu aktualisieren?

Traurige Nachrichten, auch nach dem Verlassen des Insider-Programms, wenn Windows gerade den Windows 11-Vorschau-Build herunterlädt, wird es nicht gestoppt. Dies bedeutet, dass Windows 11 installiert wird und Sie zum Neustart aufgefordert werden, um das neueste Windows-Funktionsupdate zu installieren.

Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie vor dem Neustart des Systems die heruntergeladenen Windows 11-Update-Dateien aus dem Ordner C:\Windows\SoftwareDistribution\Download löschen.

Windows Update

Drücken Sie Strg + A, um alle Dateien auszuwählen, und drücken Sie Umschalt + Entf, um die Dateien zu entfernen. Dies erfordert Administratorrechte und dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Bitte haben Sie daher Geduld.

Windows 11 bis 10

Sobald dies erledigt ist, klicken Sie im Power-Menü auf "Aktualisieren und neu starten". Windows versucht nun, Windows 11 zu aktualisieren, aber da die Dateien gelöscht werden, wird es möglicherweise nicht aktualisiert. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, verwenden Sie die Disk Cleanup-App >, um „Systemdateien zu bereinigen“, bevor Sie erneut neu starten.

Fetplattensäuberung
Saubere Dateien

Dies wird dazu beitragen, die Installation von Windows 11 zu stoppen.

Hoffentlich hilft diese Anleitung dabei, Windows 11 zu deinstallieren und zu Windows 10 zurückzukehren. Wenn Sie in Zukunft Windows 11 verwenden möchten, kehren Sie zum Windows-Insider-Programm zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche Erste Schritte. Außerdem würden wir gerne wissen, warum Sie sich entschieden haben, zu Windows 10 zurückzukehren. Bitte hinterlassen Sie Ihre Antworten im Kommentarbereich.

Teachs.ru