Blue Whale Challenge: 17-jährige Russin, mutmaßlicher Drahtzieher, festgenommen

  • Jul 06, 2021

Die russische Polizei hat kürzlich ein 17-jähriges Teenager-Mädchen festgenommen, das angeblich von der russischen Polizei festgenommen wird, weil es der Drahtzieher des gefährlichen Blue Whale Challenge-Spiels ist.

Blue Whale Challenge: 17-jährige Russin, mutmaßlicher Drahtzieher, festgenommen

Einer der Schöpfer des Spiels Blue Whale sagte, er sehe seine Opfer als „biologischen Müll“. Russisch Der Gefangene Philipp Budeikin, 21, gestand die Morde und sagte der Polizei, er würde „die Gesellschaft aufräumen“.

Das tödliche Spiel Baleia Azul richtet sich an gefährdete Jugendliche über 50 Tage. Junge Menschen sollten Aufgaben wie das Aufwachen im Morgengrauen, das Anschauen von Horrorfilmen und das Üben der Selbstverstümmelung ausführen und das letzte Kommando des Spiels ist Selbstmord.

Die russische Polizei hat jedoch kürzlich ein 17-jähriges Teenager-Mädchen festgenommen, das angeblich von der russischen Polizei festgenommen wird dafür, dass er der Mastermind hinter dem gefährlichen Blue Whale Challenge-Spiel war, das die Spieler im Grunde dazu ermutigte, sich zu engagieren Selbstmord.

instagram story viewer

Der 17-jährige russische Teenager, der jetzt von der russischen Polizei festgenommen wurde, hat sie natürlich einfach bedroht Opfer, indem sie nur erklärte, dass „sie sie oder ihre Familien ermorden würde, wenn sie die gestellten Aufgaben nicht erfüllen würden“. Sie".

Grundsätzlich besteht das Hauptziel dieses tödlichen Blue Whale-Spiels darin, die Benutzer anzusprechen, die es tatsächlich sind depressiv, so dass sie den Wunsch des Opfers sehr leicht in Selbstmord und dann den Selbstmord in einen spannendes Spiel.

Gleich nach dem Anmeldeprozess werden Opfern oder Spielern, wie auch immer Sie diese Benutzer benennen möchten, Aufgaben gestellt für 50 Tage, die Aufgaben wie Selbstverletzung beinhalten, nur Horrorfilme ansehen, einen Wal auf dem Arm formen.

Warte, nicht nur das, denn ihre letzte Aufgabe am 50. Tag ist es, sich selbst umzubringen, ja, sie provozieren einfach oder man kann sagen, sie erpressen Benutzer zum Selbstmordversuch. Das Schlimmste an diesem Spiel ist, dass es bereits 130 Selbstmorde auf der ganzen Welt ausmachen konnte.

Nach Angaben der russischen Polizei spielte diese 17-jährige russische Teenagerin das Spiel zuerst, beendete es jedoch nicht, indem sie sich das Leben nahm. Stattdessen wurde sie zur Administratorin des Spiels, wo sie andere Benutzer ermutigte, die ihnen übertragenen Aufgaben zu erledigen.

Sag mal, wie findest du das? Teilen Sie einfach Ihre Ansichten und Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

Teachs.ru