Der heutige Hacking-Begriff ist nicht nur ein Gewinn, sondern schadet auch einem Land

  • Jul 06, 2021

Reuters-Ex-Mitarbeiter Matthew Keys für schuldig befunden, Firmendateien gehackt zu haben

Was könnte passieren, wenn ein Programmierer eine bemerkenswerte Nachrichtenseite ändert, um unehrlich über einen Angriff von Bacillus anthracis auf dem Times Square zu berichten! Unabhängig von der Möglichkeit, dass die Site die Geschichte innerhalb von Minuten evakuiert, wäre sie ab jetzt sehr oft reposted und retweetet worden. Eine kürzlich veröffentlichte PwC-Überprüfung von 319 Medienadministratoren ergab, dass 46 Prozent angaben, im Vorjahr Cyberangriffe erhalten zu haben, gegenüber 29 Prozent im Vorjahr.

Reuters-Ex-Mitarbeiter Matthew Keys für schuldig befunden, Firmendateien gehackt zu haben

Wie dem auch sei, es wird weniger auf ein offensichtlich offensichtliches Risiko eingegangen, das von Programmierern ausgeht, die Websites, Anwendungen und verschiedene Quellen verstümmeln, um falsche Daten zu verbreiten. Weder unser legitimer Rahmen noch unser privater Bereich sind zufriedenstellend eingerichtet, um solche schädigenden Handlungen zu verwalten.

instagram story viewer

Die Täuschung würde wahrscheinlich zu überschwemmten Gehwegen, Autokollisionen, Überschwemmungen von Arztpraxen, einer Tauchbörse und anderen Unordnungen führen. Offene Überlegungen zur Cybersicherheit konzentrieren sich tendenziell auf den Einbruch einzelner Daten und Cyberangriffe, die physische Rahmenbedingungen wie elektrische Matrizen beschädigen.

Der heutige Hacking-Begriff ist nicht nur ein Gewinn, sondern schadet auch einem Land

Als Kolumnist Matthew Keys nach dem Computer Fraud and Abuse Act, dem wichtigsten PC-Hacking-Gesetz der Regierung, verurteilt wurde, wurde Entstellung in Betracht gezogen. Keys rechnet mit bis zu 25 Jahren Gefängnis, wird jedoch wahrscheinlich eine viel kürzere Haftstrafe erhalten, wenn er im Januar verurteilt wird.

Die Times entwurzelte die Geschichte etwa 40 Minuten nach der Tat, und der Hack löste nicht die Störung aus, die vermutlich aufgrund gefälschter Berichte über Bacillus anthracis entstanden wäre.

Keys, ein früherer Vertreter der Tribune Company, hat vorgeblich seine Login-Qualifikationen an die Hacking-Versammlung Anonymous, die einer Geschichte in der Los Angeles Times einige widersinnige Worte hinzugefügt hat. Webseite. Unsere Gesetze können und sollten die Online-Verunstaltung umso unkomplizierter und absolut angehen.

Im Laufe der letzten Jahre hat die syrische elektronische Armee, eine Versammlung, die den syrischen Präsidenten Bashar Hafez al-Assad unterstützt, die Websites und Online-Netzwerkaufzeichnungen vieler Medienunternehmen beschädigt.

Die Wiederholung der Angriffe der syrischen elektronischen Armee zeigt, dass es so natürlich ist, einen Großteil der gesehenen Websites zu erreichen und zu verstümmeln. Auf Antrag wird Keys wahrscheinlich behaupten, dass der Hack nirgendwo einen Schaden von annähernd 5.000 US-Dollar verursacht hat, und der Gesetzgeber wird dem widersprechen.

Lesen Sie auch:

  • Google beeindruckt von einem Mitarbeiter, der eine Sicherheitslücke in einem Chrome entdeckt hat ,
  • E-Mail-Anbieter, die von Cyberkriminellen angegriffen werden ,
  • Hacker verwenden jetzt Videoanzeigen, um Malware einzuschleusen

Für eine Verurteilung wegen eines Verbrechens verlangt das Gesetz, dass ein Hack auf jeden Fall 5.000 US-Dollar Unglück herbeiführt, also basierte die Entscheidung auf der Größe des Schadens, den Keys angerichtet hatte. Für den Fall, dass die Programmierer keine politischen Botschaften posten, sondern eine Atombombe in Chicago oder eine Beschlagnahme in Los Angeles melden, kommt es zu einem Massenchaos. Das Thema ist zu umfangreich und möglicherweise übermäßig schädlich, so dass es unmöglich ist, es mit einem veralteten Gesetz anzugehen.

Teachs.ru